Analog unterwegs mit der Yashica T3

Ich habe mir eine neue Kamera gekauft :o) Das Teil ist nicht schön, aus den 90ern und kann nicht viel. Das Tollste an ihr ist, dass sie analog ist. Man weiß also nie so recht, was raus kommt und es ist immer etwas Überraschendes dabei, wenn man mit leuchtenden Augen die Papiertasche vom Fotolabor öffnet.

Diese Bilder sind vom ersten Film, den ich mit meiner Yashica T3 gefüllt habe. Ich finde die Ergebnisse toll!